HIGHLIGHTS AUS DEN AKTUELLEN HEFTEN:

Josef, wir brauchen einen Krippenplatz

Moderne Weihnachtsgeschichte mit den Comedian Harmonists Today

29.11./19.30 Uhr, Reichenbach-Gymnasium, Ennepetal (karten: 02333-4032814)

Zum Weihnachtskonzert kommt die Gruppe aus Berlin im typischen Harmonists-Stil, aber es wird weihnachtlich. Das Publikum begleitet Maria und Joseph in der guten alten Weihnachtsgeschichte nach Lukas (mit einem liebevollen Augenzwinkern) auf ihrer „Suche nach einem Krippenplatz“ in unsere heutige Zeit. Außerdem kommt Josef ausführlich zu Wort, der ja in der Bibel gar nichts sagen darf, aber einiges über die Mühen als Stiefvater von Gottes Sohn zu berichten hat. Garniert mit einigen Verweisen in unsere Gegenwart, ergibt das Ganze einen vergnüglichen Abend, mit dem die Kulturgemeinde Ennepetal ihr 70-jähriges Bestehen feiert. Mit Geschichten und Gedichten zur Weihnachtzeit, verpackt in bekannte Hits und Evergreens der Comedian Harmonists Today wird der Advent nicht nur besinnlich, sondern harmonistisch.

Jörg Hegemann Trio

Boogie-Woogie-Piano

30.11./19.30 Uhr, AlldieKunst-Haus, Velbert-Langenberg

Jörg Hegemann aus Witten, 1966 geboren, ist einer der raren Meister, die das Boogie-Woogie-Piano perfekt beherrschen und den Charme und die Kraft dieser Musik heute lebendig erhalten. Er nimmt seine Zuhörer mit ins Chicago der Dreißigerjahre und zeigt ihnen die musikalische Welt der Boogie-Woogie-Kings Albert Ammons, Meade Lux Lewis und Pete Johnson. Mit Jan Freund swingt ein studierter Vollprofi am Schlagzeug und mit Paul G. Ulrich ein ebensolcher Kontrabassist mit, der 12 Jahre an der Seite von Paul Kuhn gespielt hat. Diese drei Vollblutmusiker entwickeln zusammen einen Groove, der jeden Fuß zum Mitwippen bringt.

Nachbarstädtisches: