Nach Redaktionsschluss gemeldete Termine (Stand 21.6.21)

Aus Gründen der Aktualität sind hier nur Termine aufgelistet, die uns von den Veranstaltern aktiv gemeldet werden.

 

• filmriss AVU Eventsommer im Autokino (Tickets: www.autokino-gevelsberg.de)

26.6./19 Uhr: Ich bin dein Mensch; Komödie von Maria Schrader – Preview (D 2021, ab 12 J.)

 

• Uni Witten/Herdecke digital

23.6./18 Uhr: Im Zeitalter des Zentralbankkapitalismus – Transformation des globalen Finanzsystems in Krisenzeiten; Buchvorstellung von Prof. Dr. Joscha Wullweber (Veranstaltungslink)

 

• 1. Plattenbörse im Löf Remscheid

27.6./11-17 Uhr.: Angebote für Vinylliebhaber und Fachsimpelei; Löf Eventlokal, Theodor-Körner-Str. 6

 

• 34. Bundes.Festival.Film. auf www.bundesfestival.de

12.-27.6.: Digitales Filmfestival aus Wuppertal

 

• Wuppertaler Bühnen

1.+2.+3.7./19.30 Uhr: Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner; Schauspiel von Ingrid Lausund; Open Air am Theater am Engelsgarten (Tickets: 0202/5637666)

2.7./21 Uhr: Die Hölle/Inferno, Reise ins Innere; frei nach Dante Alighieri; Kronleuchterfoyer im Opernhaus (wenige Plätze, Tickets: 0202/5637666)

 

• Botanischer Garten Solingen

bis 15.9.: Skulpturenausstellung „Raumgreifen“; Arbeiten aus Stein von Berthold Welter auf dem Gelände des Alten Friedhofs

 

• Begegnungsstätte Alte Synagoge Wuppertal online (Anmeldung: info@alte-synagoge-wuppertal.de)

22.6./19 Uhr: „… unsere Sendung, die europäische Kultur zu retten vor dem Vordringen der asiatischen Barbaren.“; ausgewählte Texte, gelesen von Julia Wolff und Gregor Henze

30.6./18 Uhr: Deutsche Herrschaft der besetzten Sowjetunion. Von Hunger, Zwangsarbeit und Alltagsgewalt in den Jahren des Zweiten Weltkriegs; Zoom-Vortrag von Prof. Dr. Tatjana Tönsmeyer, Bergische Universität Wuppertal

7.7./19 Uhr: Aktion 1005 – Spurenbeseitigung von NS-Massenverbrechen in der Sowjetunion; Zoom-Vortrag von Dr. Andrej Angrick, Berlin

 

• Bergische vhs digital

17.6./19.30 Uhr: Von Glanz und Elend des aufrechten Ganges; Online-Vortrag mit Prof. Dr. Kurt Bayertz (Kurs 10-9015s@121, Anmeldung: 0212/2903265)

18.6./19.30 Uhr: Was bleibt von Karl Marx; Online-Vortrag mit dem Schriftsteller Dietmar Dath und dem Philosophen Prof. Dr. Kurt Bayertz (Kurs 10-9016s@121, Anmeldung: 0212/2903265)

 

• Vortrag im IBZ der Caritas Wuppertal

19.6./19 Uhr: Der Umgang mit IS-Rückkehrern; Vortrag von Nahostexperte Dr. Kamal Sido und persischer Musik; IBZ der Caritas, Hünefeldstr. 54a, Wuppertal (Eintritt frei, Reservierung: 0152 31090114)

 

• con brio in der Erlöserkirche Wuppertal

20.6./19.30 Uhr: Bob Dylan – Hommage zum 80. Geburtstag; Konzert; Erlöserkirche, Stahlstr. 9, Wuppertal (Anmeldung: enthoefer.andre@gmx.de)

 

• Live auf der Insel Wuppertal

20.6./18 Uhr: Balkanologic; Livekonzert, klassische Filigranität trifft auf den Schwung der Folklore vom Balkan, der Geist des Jazz verbindet sich mit Meltmusik; Cafe ADA, SWiesenstr. 6, Wuppertal (Tickets: wuppertal-live.de, Negativtest erforderlich)

 

• Tag des offenen Museums im Zentrum für verfolgte Künste Solingen

27.6./ab 12 Uhr: „und laut zu sagen: Nein.“; drei Ausstellungen öffnen, Kurzführungen, Vortrag, Restauratoren über die Schulter schauen (Eintritt frei, Anmeldung: info@verfolgte-kuenste.de)